Umweltschule Europas 2000 und 2001

umwelt1 Schule – Umwelt – Umwelterziehung
Am 30.10.2001 fand zum zweiten Mal die Ehrung unserer Schule als“Umweltschule Europa 2001″im Rathaus in Erfurt statt. Am 25.10.2000 fand für die Region Ostthüringen an unserer Einrichtung die Auszeichnungsfeier „Umweltschule in Europa 2000“ des Freistaates  Thüringen statt. Aus über 100 Projektschulen wurden 12 Preisträger gekürt. Unser Schulzentrum konnte als einzige berufsbildende Schule die hohe Auszeichnung in Empfang nehmen. Die Veranstaltung war verbunden mit einer Präsentation der einzelnen Schulprojekte als Möglichkeit den Prozeß zu einem umweltfreundlichen Schulalltag intensiv darzustellen. Schüler, Pädagogen, Elternvertreter, Schulämter, Umweltverbände und Kommunalpolitiker folgten der Einladung, um die Entwicklung zu einem qualitativ neuen Schulprofil in Verbindung mit Themen des Umweltschutzes zu begutachten. Unsere Schule beteiligte sich am Wettbewerb mit den Projekten: „Gestaltung eines Grüngürtels“, „Umgestaltung einer alten Badeanlage in eine Biotopfläche“

Nach der Auszeichnungsfeier konnten die Besucher und Gäste beide Projekte besichtigen und waren letztlich von der Qualität der gestalteten Flächen begeistert. Die Bepflanzung und Begrünung unseres Schulgeländes ist ein stetiger Prozess. Weiterhin wurden Bäume und Sträucher ergänzt. Auch im Hinblick auf das Zusammenwachsen in Europa. Zum Zeitpunkt der Auszeichnungsfeier „Umweltschule in Europa 2000“ wurde ein Gingkobaum, dessen Heimat Südeuropa ist, gepflanzt. Er ist ein Geschenk unserer Partnerschule in Szeged. Vielen Dank an unsere Freunde in Ungarn.

umwelt4 baumbe bad

Kommentar verfassen