Leonarda – Sprachkompetenz für Europa – 2003

Projektbeschreibung
Eine fundierte berufliche Ausbildung muss neben dem rein fachlichen Wissen und Können auch allgemein- und fachsprachliche Kompetenzen vermitteln.
Berufsbezogene Sprachenkompetenz ist eine wichtige Komponente für die Wettbewerbsfähigkeit Europas in Wissenschaft und Wirtschaft.
Der Erwerb von Sprachenkompetenz bedeutet Entwicklung der Kommunikationsfähigkeit und erleichtert berufliche Mobilität in einem zusammenwachsenden Europa.
Bilingualer Unterricht ist dazu besonders geeignet, da er das Lernen der Fremdsprache und das Lernen in der Fremdsprache vereint.
Es werden Lebenssituationen geschaffen, in denen die Fremdsprache Mittel zum Zweck ist, in der sie Arbeits- und Fachsprache wird.
Die Fremdsprache als Vermittlersprache in bilingualen Sachfächern der beruflichen Bildung führt zur Intensivierung des fremdsprachlichen interkulturellen Lernens in konkreten Lebenssituationen. Sie ermöglicht Handlungsorientierung innerhalb international fachlicher Kommunikation und schafft Voraus-setzungen für die Beteiligung an binationalen und internationalen Austauschen und Wettbewerben.

Unser LEONARDO- Projekt stellt sich daher folgende Hauptziele: Entwicklung verallgemeinerungsfähiger Beispiele von Unterrichtsmodulen und Methoden zur Gestaltung des bilingualen Fachunterrichts in 12 Sprachenkombinationen – Erarbeitung von Vorschlägen und Leitlinien zur Einführung des bilingualen Fachunterrichts in die Regelausbildung in den Partnerländern – Verbreitung, Anwendung und Evaluierung vorhandener Unterrichtsmodule und Curricula des Vorgängerprojektes „Einführung des bilingualen Unterrichts im dualen System an Berufsschulen“

Produkterweiterung auf neue Zielsprachen, Zielgruppen und Berufsfelder hinsichtlich Inhalt und Niveaustufen
Weiterentwicklung von Konzepten der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung
Unser Projekt wendet sich an folgende Zielgruppen und Zielbereiche: Lehrer und Schüler an berufsbildenden Schulen
Inhaltlich und methodologisch an alle Ausbildungs- und Fortbildungseinrichtungen im beruflichen Bereich in den europäischen Ländern

Kommentar verfassen