Projekte 2004 – 2005

bild2Baumkataster
Am Projekt „Baumkataster“ arbeitete die Klasse WG 04 der Benachteiligtenausbildung. Die vorbereitenden Arbeiten für das Baumkataster wurden in den Wintermonaten durchgeführt. Die Schüler erstellten am Computer Stammdatenblätter und Aufnahmelisten für die Bäume, sichteten geeignete Pläne und übten, sich im Gelände anhand der Pläne zu orientieren. Bei der Arbeit wurde schnell klar, dass ein Kataster für das gesamte Schulgelände nicht im geplanten Zeitraum zu erstellen ist. Deshalb wurden Teilbereiche untergliedert und nun abschnittsweise vorgegangen. Im Frühjahr trugen die Schüler die Baumstandorte in den Lageplan ein und vermaßen den Stammumfang. Für die Bestimmung der Bäume wurde sich viel Zeit genommen, damit die Schüler die verschiedenen Baumarten und ihre Besonderheiten kennen lernen konnten. Im nächsten Schuljahr wird das Projekt fortgeführt.

Projektleiter: Frau Stauche
November 2004 – Juni 2005

Erneuerung des kleinen Feuchtbiotops
Im Rahmen der Benachteiligtenausbildung Werker/Gartenbau wurde im Laufe des 2. Schulhalbjahres 2005 das kleine Feuchtbiotop erneuert. Die Schüler befassten sich mit der Planung und Durchführung des Projektes. Zunächst wurde die alte Anlage rückgebaut, neue Teichfolie eingesetzt und Erdmaterial am Uferbereich eingebracht. Danach wurde der gesamte Uferbereich neu gestaltet und bepflanzt.

Projektleiter: Herr Neugebauer
April – Juni 2005

„Energie gewinnt“
Das Projekt „Energie gewinnt“ wurde auch in diesem Jahr erfolgreich fortgesetzt. Die Schüler der Benachteiligtenausbildung Bildungsgang Werker Maler/Farbe dichteten im Schulsekretariat und der Bibliothek Fenster ab, da langfristig keine Wärmedämmfenster eingebaut werden können. Die Ersparnis der Energiekosten beläuft sich auf ca. 28 € pro Jahr und Raum. Dieses Projekt wurde von den Stadtwerken Jena als sehr nachhaltig eingestuft und entsprechend prämiert.

Kommentar verfassen