Ausbildungsberechtigung 2007

Biotechniker aus Göschwitz bekamen Ausbildungsberechtigung

Die Studenten der Klasse FSBT-06, des Staatlichen Berufsbildenden Schulzentrums Jena-Göschwitz, bekamen vor wenigen Tagen von der IHK- Ostthüringen zu Gera ihre Ausbildungsberechtigung.
biotech
v.li. Sefan König, Anna-Maria Werner, Marco Krumbholz, Fachlehrer Hans-Chr. Schmidt
Die Studenten bereiteten sich im ersten Ausbildungsjahr, in einem 120 – Stunden – Programm, mit den Handlungsfeldern:

  • Allgemeine Grundlagen der Berufsausbildung
  • Planung der Ausbildung
  • Einstellung von Auszubildenden
  • Förderung des Lernprozesses
  • Ausbildung am Arbeitsplatz
  • Ausbildung in der Gruppe
  • Abschluss der Ausbildung

auf die Ausbildereignungsprüfung vor. Die Prüfung umfasste eine schriftliche Prüfung und eine Lehrprobe mit anschließendem Prüfungsgespräch. In der Ausbildung, die insgesamt zwei Jahre dauert, werden schwerpunktmäßig neben dem Fach Biologie, Chemie, Lasertechnik, Sensorik – Aktorik, Physik, Messtechnik, Informatik und Unternehmensführung unterrichtet. Während der Ausbildung werden auch naturwissenschaftliche Praktika in der Schule und ein Betriebspraktikum über acht Wochen von den Studenten absolviert. Das Einsatzgebiet der zukünftigen Biotechniker wird in der Forschung und Entwicklung aber auch in Pharmaunternehmen sein.

Kommentar verfassen