Schach-Vergleichskampf mit dem Zeiss-Gymnasium 2008

schachag3 Am 30.6.2008 trafen sich zwei Teams des SBSZ Jena-Göschwitz und des Zeiss-Gymnasiums zu einem kleinen Schachwettkampf an vier Brettern. Gespielt wurde nach Scheveninger System. Die Göschwitzer Mannschaft, bestehend aus den Schülern Tobias Große-Lohmann, Wilhelm Kirste, Denny Köhler und Lucas Scholz, konnte das Turnier knapp mit 8½:7 ½ für sich entscheiden. Es muss jedoch betont werden, dass das Zeiss-Gymnasium mit einem deutlich jüngeren Team antrat (Daniel Köhler, Johannes Mauch, Felix Osterloh, Michael Seifert), dessen Leistung entsprechend hoch zu bewerten ist. Die höchste Ausbeute auf Seiten des SBSZ erreichte Denny Köhler mit 2½ aus 4, bester Spieler insgesamt war Felix Osterloh mit 3 aus 4.

schachag4

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.