Austausch mit Tartu 2009

Leonardo-Projekt „peer review“

tartu1Partner: “ SBSZ Jena-Göschwitz“ Tartu Kutsehariduskeskus
Zeitraum desTreffens: 03.02.-16.02.2009
Kollegen des SBSZ: “ Herr Patzer (Projektkoordinator), Frau Groth, Frau Ullrich , Herr Beuckert, Herr Dimitrow, Herr Roßner, Herr Ueberschaar, Herr Weingart

Inhalt der Begegnung
Ziel des gemeinsamen Projektes ist eine Qualitätsverbesserung des Unterrichts mit Hilfe des „peer review“, der gegenseitigen Unterrichtsbeobachtung durch die Kollegen. Zur Unterstützung dieses Prozesses wurde ein Werkzeug entwickelt, gemeinsam erprobt und verbessert. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Entwicklung einer Indikatorenliste für Lehrer- und Schüleraktionen, die eine effiziente Unterrichtsbeobachtung ermöglicht und in der anschließenden Auswertung als Dokumentation für den beobachteten Unterricht dienen kann.

Aktionen: Besichtigung des Schulzentrums in Tartu, Führung durch die verschiedenen Abteilungen, Gespräche mit der Schulleitung zum Projektablauf, Empfang beim Bildungsreferenten der Stadt Tartu, Hospitationen in verschiedenen Klassen und Fachbereichen, Auswertung des hospitierten Unterrichts anhand der genutzten Indikatorenliste, Auswertung der Wirksamkeit dieses Werkzeugs, Stadtführung Tartu, Besichtigung verschiedener Sehenswürdigkeiten der Stadt Tartu und der Umgebung, tägliche Projektbesprechungen der Arbeitsgruppe

tartu8 tartu12 tartu13 tartu18

Kommentar verfassen