BTA 15 beteiligen sich am UNESCO-Projekt

k800_20161101_125442Die Klasse BTA 15 unter der Leitung von Frau Zapfe nahm am 01.11.2016 an einem gemeinsamen Projekt des Landesfilmdienst Thüringen und der UNESCO-Schulen teil. Neben dem SBSZ Jena-Göschwitz waren noch vier weitere Schulen vertreten.

Ziel des Projekts war es, mit der sogenannten „action bound“ App einen „bound“ zu erstellen. Diese App dient dem interaktiven lernen, gestalten und erleben einer Art „Schnitzeljagd“ übermedial. So wurden die „bounds“ in Erfurt durchgespielt und am Ende der Veranstaltung präsentiert.

Es war ein sehr interessantes, aufschlussreiches und schönes Erlebnis.

R. Ludwig

Schülerin BTA 15

Kommentar verfassen