Sehen, Staunen und Verstehen… 2007

Unter diesem Titel stand in diesem Jahr die Exkursionswoche der Fachschule für Augenoptik “Hermann Pistor” Jena.

bild1Es ist ein besonderes Anliegen unserer Schule vorhandene Kontaktnetzwerke zur optischen Industrie zu pflegen und weiter auszubauen. Ein wichtiger Baustein hierzu sind die jährlichen Studienfahrten. Sie dienen einerseits zur praxisnahen Ergänzung der Lehrinhalte, andererseits geben sie den Firmen die Möglichkeit, sich uns als zukünftigen Kunden im besten Licht darzustellen und Lust auf eine Zusammenarbeit zu machen. Wir, die Jahrgangsstufe 2006, folgten am 13.03. der Einladung durch die Firma “Rupp & Hubrach” nach Bamberg. Nach einer interessanten und lehrreichen Führung durch die herrliche Altstadt Bambergs konnten wir in weiterlesen

Lehrerweiterbildung vom 23.11.2006 bis 26.11.2006

Zu einem Lehreraustausch weilten vom 23. November bis 26. November 2006 5 Lehrer Liv Skipenes, Inge Arild Næss, Frank Fosse, Jon Oddvar Solberg und Thor Andreassen aus Kleppestø nach Jena an das SBSZ Jena-Göschwitz. Die Kollegen aus Norwegen kamen am 23.11.2006 gegen 11:30 Uhr auf dem Flughafen Berlin Schönefeld an. Die Weiterreise erfolgt mit einem Mietwagen. In Jena werden sie gegen 16:00 Uhr im Hotel “Am Stadion” von Herrn Ueberschaar empfangen , wo Sie auch untergebracht waren. Wir fuhren im Anschluss an unsere Schule wo Sie vom stellv. Schulleiter Herrn Sillmann und dem Abteilungsleiter Herrn Ueberschaar, sowie weiteren Lehrern begrüßt wurden. Hier erfolgte eine erste Programmabsprache.
Im Anschluss gab es einen traditionellen Thüringer Abend zum ersten Kennenlernen. weiterlesen

Imogen Rhodes – Fremdsprachenassistentin 2006-2007

Imogen_Rhodes_webHello!
Firstly I’d like to introduce myself. My name is Imogen (a name which doesn’t seem to exist in Germany!) and I come from the UK. My region is called Shropshire, and it is very similar to Thuringia. I have just finished studying German and French at Durham University in the north of England, and felt a real ‘Wanderlust’ after graduation. And as Germany is my favourite country, there could be no better place to go! I am working in your school this year as an English language assistant. I have been here for 3 months so far, and I can’t believe how quickly the time has gone – so far it has been lots of fun working in your school and living in such a beautiful and lively city as Jena. weiterlesen

Blick in die Zukunft der Stadt Jena 2006

Am 17. Juli 2006 konnten die Studenten der Fachschule für Augenoptik Hermann Pistor im Rahmen einer Exkursion einen Blick in die Zukunft der Stadt Jena werfen, zumindest was die Bebauung des zentralen Platzes betrifft. Auf dem Johannisturm wurde das Projekt “Interaktive Stadtplanung – contruct4D” der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Jena präsentiert. Mit Hilfe eines dort aufgestellten, neuartigen Teleskops des Fraunhofer Institutes für Graphische Datenverarbeitung wird die reale Sicht um computergenerierte virtuelle Darstellungen erweitert. Diese Vermischung von Realität und Virtualität nennt man “Augmented Reality Prinzip”. weiterlesen