Flyga som en ripa – 2024.02.20

Fliegen wie ein Schneehuhn heißt nun der Titel dieses Artikels. Er hätte auch „Weißes Wunderland II“ heißen können, denn das Wunderland hatte für die 10 Schüler unseres SBSZ in der 2. Hälfte ihres Aufenthaltes ihre Fortsetzung. Im Vordergrund standen natürlich wieder die Praktika in den verschiedenen schwedischen Betrieben, um weiter neue Erfahrungen und neuen Kenntnissen zu sammeln. Aber auch in der Freizeit gab es weitere spannende und interessante Erlebnisse.

Dabei warteten auf die Lehrlinge am Abend wieder viele gemeinsame Spiele, gemeinsames Kochen oder individuelles Weiterlesen

Kommt zur Hausmesse – 2024.02.19

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Hausmesse in Jena am Berufsschulzentrum in Jena-Göschwitz umsetzen können. Hier die wichtigsten Informationen für Euch:

Was: Hausmesse an der Berufsschule in Jena-Göschwitz mit Hausausstellung & Vorträgen.
Teilnehmer: Berufsschüler, Ausbildungsbetriebe & Besucher aus Jenaer sowie Thüringer Betrieben
Ort: Schulzentrum Jena Göschwitz, Rudolstädter Str. 95, 07745 Jena
Termin: Donnerstag, 18.04.2024
Zeit: Vorträge ab 10:00, Messe ab 9:30

Weiterlesen

Sicherheit ist wichtig – 2024.02.08


Ein Berufsschullehrer, der IT-Sicherheit ganz groß denkt
Das MedienZentrum Jena setzt zur IT-Absicherung auf Enginsight und erhält die Lizenzen dafür kostenfrei
Jena, 5. Februar 2024 – Das MedienZentrum Jena, zuständig für die gesamte IT der Jenaer Schulen, plant den Einsatz der All-in-one-Security-Plattform Enginsight zur proaktiven IT-Absicherung. Enginsight stellt die Lizenzen für seine Sicherheitssoftware kostenfrei bereit und unterstützt bei der Implementierung. Die Beteiligten hoffen, dass das Projekt Schule macht und weitere Träger ansteckt, in IT-Sicherheit zu investieren.

Wie alles begann
Vor etwa fünf Jahren kamen Falk Schmidt, Berufsschullehrer am SBSZ Jena-Göschwitz und Mario Jandeck, Mitgründer und CEO von Enginsight in privatem Rahmen ins Gespräch. Die IT-Experten fanden schnell gemeinsame Themen. Mario Jandeck erzählte von der Gründung seines Weiterlesen

Weißes Wunderland – 2024.02.07

Halbzeit im Erasmusprojekt Schweden und schon in der ersten Hälfte wurden viele Erwartungen der Schüler übertroffen. Nach einer langen Anreise und 2 Schultagen, die gemeinsam mit schwedischen Schülern absolviert wurden, ging es dann zu den unterschiedlichsten Praktikumsplätzen. Die Mechatroniker schrauben und tunen in diesem Jahr wieder Rollstühle in der Firma Länservice. Hier müssen sie entsprechend der späteren Nutzer die Rollstühle auf deren Notwendigkeiten von der Mechanik bis zur Elektronik anpassen. Die Industriemechaniker sind verteilt auf die Firmen Nordmec und LN Industri und lernen dort hauptsächlich Schweißen. Aber nicht nur das Weiterlesen

Neues in der Slowakei – 2024.01.05

Vom 13. Januar bis zum 2. Februar 2024 hatten wir das Privileg, zum 10. Mal als Schüler aus dem gastronomischen Bereich der SBSZ Göschwitz unsere Partnerschule in Zvolen, Slowakei, zu besuchen. Nicht nur konnten wir unsere fachlichen Fähigkeiten weiterentwickeln, sondern wurde uns auch eine Gastfreundschaft entgegengebracht, die kaum zu übertreffen ist. Diese dreiwöchige Reise war eine Erfahrung, unvergleichlich zum normalen Reisen oder Arbeiten im Ausland, die wir noch lange Zeit jedem mit Interesse empfehlen werden, ebenfalls zu erleben.
Während unseres Aufenthalts arbeiteten wir im Hotel Academic und Theaterrestaurant der Schule, sowohl in der Küche als auch im Weiterlesen

2. Schulkonferenz 23/24 – 2023.02.01

Am Donnerstag fand die 2. Schulkonferenz unseres SBSZ im Schuljahr 23/24 statt. Informiert wurde durch den Schulleiter Herrn Weingart als erstes über die angespannte Personalsituation, die sich an der Schule in den letzten Monaten ergeben hat. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Feinoptik in der Dualen Ausbildung als auch die Chemie und die Informatik in der Höheren Berufsfachschule sowie ebenfalls der Dualen Ausbildung.

Der Schulleiter berichtete über die Bemühungen der Schule, um diesen Mangel zu überbrücken. Allerdings scheitern die möglichen Einstellungen an unterschiedlichen Gründen, wie z.B. den Auswahlkriterien des Schulamtes oder dem Eignungsgrad der Weiterlesen

Auf ins Ausland – 2024.01.29

Erasmusprojekt Sverige

Das SBSZ Jena-Göschwitz ist in die Erasmussaison 2024 gestartet. Bereits seit 2 Wochen befinden sich 6 Köche sowie Restaurantfachkräfte im slowakischen Zvolen, um dort an der Partnerschule am Koch- und am Serviceunterricht teilzunehmen.
Am vergangenen Samstag sind nun auch 10 Schüler aus den Gewerken KFZ, Zerspaner, Industriemechaniker, Mechatroniker und ebenfalls ein Koch in das nordschwedische Boden aufgebrochen. Boden liegt in der Nähe der Hauptstadt des Läns Norrbotten Luleå und ist eine Stadt in der Größe Apoldas. Die Stadt spielt in der ökologischen Umstellung Europas hin zur Minimierung des CO2-Austoßes eine wichtige Rolle, denn Weiterlesen

Neues Jahr und wieder Erasmus – 2024.01.21

Das neue Jahr hat begonnen und auch 2024 werden wir unsere Erasmusprojekte fortsetzten. Bereits am 13. Januar starteten 3 Beiköche, 2 Köche und eine Restaurantfachkraft in das slowakische Zvolen, um dort gemeinsam mit den slowakischen Kollegen zu Flambieren, unterschiedliche Torten zu backen, Wein zu dekantieren und weitere anspruchsvolle Aufgaben in der Küche oder im Restaurant zu lösen. Die slowakischen Kollegen sind in den unterschiedlichen Gebieten Meister ihres Handwerks und unsere Schüler können daher viele neue Erfahrungen sammeln und viel Neues lernen.
Auch das Projekt in Schweden, mit unterschiedlichen Parktikas für Weiterlesen

Gesundes Neues! – 2024.01.02

Liebe Schüler, liebe Lehrer und lieber Rest da draußen im unendlichen Universum: Das SBSZ Jena-Göschwitz wünscht Euch für das neue Jahr – das Jahr 2024 – Frieden, Gesundheit und die Erfüllung Eurer Wünsche. Es ist ein neues Jahr für neue bzw. alte Vorsätze – vielleicht mehr lieben, mehr lachen und mehr genießen. Wir wünschen weiterhin zauberhafte, magische und wundervolle Momente im nun anstehenden Jahr. Es sind neue 365 Tage und damit neue 365 Möglichkeiten. Gib jedem Tag die Weiterlesen

Vom Weihnachtsmann – 2023.12.20

Spende unterm Tannenbaum

Über eine vorweihnachtliche Spende in Form eines 3D Druckers darf sich der Förderverein des SBSZ Jena- Göschwitz freuen.
Der 3D Drucker, gespendet von der Firma Amazon, wurde am Mittwoch, den 20.12.2023, im SBSZ Jena-Göschwitz im Raum 4105 übergeben. Mit dabei waren Vertreter des Fördervereins, der Schulleitung und der Fachkommission MTR/ EL, sowie Mechatroniker aus dem 3. Lehrjahr und Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik aus dem Weiterlesen

Frohe Weihnachten – 2023.12.19

Wir danken allen für die gute, partnerschaftliche Zusammenarbeit und wir wünschen allen fröhliche Festtage und viel Erfolg im neuen Jahr! Wir hoffen, dass alle in dieser wilden Zeit über die Feiertage zur Ruhe kommen und über den Jahreswechsel vielleicht ein wenig mehr Frieden, Verständnis und Liebe zwischen den Menschen herrscht.

Und wie immer haben wir ein wenig zu lesen für Euch:

Unfreiwillige Hilfe

„Verdammter Mist!“ Michael stieg aus seinem Auto und rannte nach vorne. Warum musste er auch unbedingt bei dieser Dunkelheit die Abkürzung durch den Wald nach Hause nehmen? Das hatte er jetzt davon. Einmal nicht Weiterlesen

Alle Jahre wieder – 2023.12.19

Alle Jahre wieder fand die Weihnachtsfeier der Lehrer an unserer Schule in der letzten Schulwoche vor dem heiligen Feste statt. Eingeladen hatte dazu die Schulleitung und der öffentliche Personalrat und dem Ruf waren fast 50 Lehrer gefolgt. Man saß zusammen, aß Waffeln, Bratwürste, Kekse und trank Glühwein oder Kinderpunsch. Höhepunkt war wieder das Weihnachtsrätsel des ÖPR mit 20 Fragen und diese hatten es in gewohnter Weise in sich. Die Siegerin Frau Stauche gefolgt vom Schulleiter Herrn Weingart erzielten 14 richtigen Antworten. An der Quote kann man erkennen, dass die Fragen eine Herausforderung für die Teilnehmer darstellten. Gefragt wurde unter anderem Weiterlesen

Alles geht seine Bahn – 2023.12.11

Besuch bei der Stadtwerke Jena Gruppe

„Wir sind Partner, Macher und Impulsgeber Für unsere Region. Mit unserer Energie.“ Dieses  Leitbild der Stadtwerke Jena Gruppe konnten am 07. Dezember die Schüler der BFS T23  auf dem Betriebsgelände des Nahverkehrs durch die enggierten Mitarbeiter vor Ort erfahren. Durch Rundgang und einen Überblick über die Ausbildungsangebote der Stadtwerke Gruppe, ihren 8 Unternehmen,  20 Berufen und 100 Azubis hat der ein oder andere Schüler zumindest einen Weiterlesen

JHV FeEiA – 2023.12.07

Jahreshauptversammlung Förderverein Erneuerbare Energien in der Ausbildung

Entsprechend der Satzung des Vereins zur Förderung der erneuerbaren Energie fand am Donnerstag die Jahreshauptversammlung mit 11 Mitgliedern im Konferenzraum unserer Schule statt. Nach den begrüßenden Worten des Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Weingart, wurde der Rechenschaftsbericht zum abgelaufenen Vereinsjahr vorgestellt. Unter anderem kam zur Sprache, dass die Schaffung einer Photovoltaikanlage noch nicht realisiert wurde. Als Gründe wurden unter anderem fehlende Partner als auch die Situation der Turnhalle als Flüchtlingsunterkunft im letzten Jahr genannt. Dennoch ist man optimistisch, dass eine solche Solaranlage realisiert Weiterlesen

W3+Fair Jena – 2023.12.04

Am 29. und 30. November 2023 fand in Jena die Messe W3+ Fair statt. Jena, bekannt als Wiege der europäischen Optikindustrie und Photonik Industrie und führendes Hightech- Zentrum in Mitteldeutschland organisierte erstmalig die Optikmesse W3+ Fair auf nationaler und internationaler Ebene. Jena ist weltweit bekannt für Forschung, Entwicklung, Bildung und Produktion in den Wirtschaftsbereichen Optik, Photonik, Medizin und Präzisionstechnik. Über 100 Unternehmen aus den Bereichen Medizintechnik, Weltraumtechnik, Lasertechnik, Messtechnik usw. präsentierten ihre Produkte in der Weiterlesen

Winterzauber selbst gemacht – 2023.12.02

Den variablen Ferientag an unsere Schule nutzen einige Lehrer unserer Schule, um sich in einer vom Schulförderverein organisierten Weiterbildung mit der Herstellung traditioneller Räucherkerzen zu beschäftigen. Dazu reisten die Lehrer in das tiefverschneite Crottendorf im Erzgebirge. Hier bildeten sich die Lehrer als erstes in einem Museum zum Thema Destillation und Destillationsverfahren weiter, um sich dann nach einer Stärkung mit der Herstellung von Räucherkerzen zu beschäftigen. Ein kleines Gimmick bei der Spezialfirma für Destillationsverfahren war, dass der Besitzer der Firma der UrUrUrUrUrUrUrUrUrUrEnkel von Adam Ries ist. Nach der Herstellung der Rohmasse aus Sägemehl, Stärke und Holzkohle wurden die Räucherkerzen individuell gewürzt. Zum Einsatz kamen hier Chemikalien wie Vanilin oder Rosenextrakte. Nach viel Knetarbeit zum gleichmäßigen Durchmischen erfolgte das Weiterlesen

DiMadeMö – 2023.11.27

Technische Assistenten für Informatik besuchten den Digitalen Markt der glichkeiten

Am 21.11.2023 besuchten die Schüler*innen der Klassen TAI 22 und TAI 23 den Markt der digitalen Möglichkeiten. Beim Schlendern über den Campus der Ernst-Abbe Hochschule sowie dem Campus der Friedrich-Schiller-Universität konnte man einen Roboterhund streicheln, Flugsimulatoren mit VR-Brille ausprobieren sowie Einsatzmöglichkeiten bildgebender Verfahren aus dem Bereich Klimaschutz kennenlernen. Auch erste Kontakte zu potenziellen Weiterlesen

Dies und jenes – 2023.11.07

Das Leben besteht nicht nur aus Schule und auch nicht nur aus Streamingdiensten, Sozial Media oder Arbeit. Das Leben ist vielfältiger und gleich vor der Haustür. Das Leben genossen haben z.B. Schüler der FOS, die am vergangenen Samstag die Samstagsvorlesung der Uni Jena besucht haben. Hier erfuhren sie einiges über die 3 Wissenschaftler, die in diesem Jahr mit dem Nobelpreis in Physik ausgezeichneten wurden. Prof Paulus von der Uni Jena hielt dazu einen Vortrag und erklärte die Erzeugung von Attosekundenimpulsen von Licht. Einer der 3 Nobelpreisträger kommt ja Weiterlesen

Erasmusgäste in Jena – 2023.10.26

ERASMUS+ Gäste aus 3 Partnerländern am SBSZ Jena – Göschwitz zu Gast

Wir sind sehr stolz, Auszubildende und Lehrer aus Trofa (Portugal), Szeged (Ungarn) und Boden (Schweden) an unserem Schulzentrum begrüßen zu können. Seit dem 15.10.2023 verweilen 4 Lehrer aus Boden, 6 Auszubildende sowie 4 Lehrer der Szegedi Szakképzés Centrum Móravárosi Szakgimnáziuma és Szakközépiskolája und 4 Auszubildende sowie der Leiter der Ausbildungsstätte von CENFIM in Jena. Die Auszubildenden absolvieren in Jenaer Firmen ein Weiterlesen