System kaputt – was nun?

Aufgrund eines massiven Systemausfalls in unserem internen Netzwerk ist die Kommunikation via Email mit unserer Schule bzw. den bei uns angestellten Kollegen über die schuleigenen Emailadressen nicht möglich. Wir arbeiten intensiv an der Wiederherstellung des Systems und hoffen, ab kommenden Montag wieder vollständig erreichbar zu sein. Gleichzeitig ist bis dahin auch die Veröffentlichung der Vertretungspläne gestört bzw. der Zugang zur diesen nur eingeschränkt möglich. Bis dahin nutzen Sie bitte die Kontaktmöglichkeit via Telefon 03641 29460 oder nutzen Sie einfach die analogen Kontaktmöglichkeiten (Brief oder Besuch – SBSZ Jena, Rudolstädter Str. 95, 07745 Jena)

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!

Feinoptiker der Umwelt – 2019.09.02

Feinoptiker beschäftigen sich mit Umweltfragen der Gegenwart und Zukunft

Die Feinoptikerklassen des Jahrgangs 2018 bearbeiteten im Rahmen eines fächerübergreifenden UNESCO-Projektes im Mai/Juni spannende Umweltfragen unserer Zeit. Von der jenaer Müllentsorgung über die Wasserqualität der Saalezuflüsse bis hin zu alternativen Antriebstechnologien wurde ein weites, selbst ausgewähltes Themengebiet angegangen. Mit der Unterstützung weiterlesen

Wir in der UNESCO – 2018.10.26

Vom 18.09.-21.09.2018 nahm Herr Fechler stellvertretend für das SBSZ Jena-Göschwitz an der Tagung der UNESCO-Projektschulen und des Baltic Sea Projects im Ostseebad Damp teil. In informativen Workshops und Exkursionen in die Natur des Umlandes wurde den Teilnehmern die Chance eröffnet einen differenzierten und tiefen Einblick in beide Projekte zu erlangen und viele Anregungen für die Arbeit an den Schulen mitzunehmen.

Schüler gewinnen den U-18-Preis der Sepsis CamPetition – 2017.09.20

Schüler des Beruflichen Gymnasiums gewinnen den U-18-Preis bei der Sepsis CamPetition
Die zwei Schülergruppen des Beruflichen Gymnasiums 2016 gewannen am 13.09.2017 den geteilten ersten Platz in der U18-Wertung bei dem Kurzfilmwettbewerb der Sepsis-CamPetition. Ziel der Aktion ist es, möglichst viele Menschen auf die Sepsis (umgangssprachlich und veraltet: weiterlesen