Flyga som en ripa – 2024.02.20

Fliegen wie ein Schneehuhn heißt nun der Titel dieses Artikels. Er hätte auch „Weißes Wunderland II“ heißen können, denn das Wunderland hatte für die 10 Schüler unseres SBSZ in der 2. Hälfte ihres Aufenthaltes ihre Fortsetzung. Im Vordergrund standen natürlich wieder die Praktika in den verschiedenen schwedischen Betrieben, um weiter neue Erfahrungen und neuen Kenntnissen zu sammeln. Aber auch in der Freizeit gab es weitere spannende und interessante Erlebnisse.

Dabei warteten auf die Lehrlinge am Abend wieder viele gemeinsame Spiele, gemeinsames Kochen oder individuelles Weiterlesen

Weißes Wunderland – 2024.02.07

Halbzeit im Erasmusprojekt Schweden und schon in der ersten Hälfte wurden viele Erwartungen der Schüler übertroffen. Nach einer langen Anreise und 2 Schultagen, die gemeinsam mit schwedischen Schülern absolviert wurden, ging es dann zu den unterschiedlichsten Praktikumsplätzen. Die Mechatroniker schrauben und tunen in diesem Jahr wieder Rollstühle in der Firma Länservice. Hier müssen sie entsprechend der späteren Nutzer die Rollstühle auf deren Notwendigkeiten von der Mechanik bis zur Elektronik anpassen. Die Industriemechaniker sind verteilt auf die Firmen Nordmec und LN Industri und lernen dort hauptsächlich Schweißen. Aber nicht nur das Weiterlesen

Neues in der Slowakei – 2024.01.05

Vom 13. Januar bis zum 2. Februar 2024 hatten wir das Privileg, zum 10. Mal als Schüler aus dem gastronomischen Bereich der SBSZ Göschwitz unsere Partnerschule in Zvolen, Slowakei, zu besuchen. Nicht nur konnten wir unsere fachlichen Fähigkeiten weiterentwickeln, sondern wurde uns auch eine Gastfreundschaft entgegengebracht, die kaum zu übertreffen ist. Diese dreiwöchige Reise war eine Erfahrung, unvergleichlich zum normalen Reisen oder Arbeiten im Ausland, die wir noch lange Zeit jedem mit Interesse empfehlen werden, ebenfalls zu erleben.
Während unseres Aufenthalts arbeiteten wir im Hotel Academic und Theaterrestaurant der Schule, sowohl in der Küche als auch im Weiterlesen

Auf ins Ausland – 2024.01.29

Erasmusprojekt Sverige

Das SBSZ Jena-Göschwitz ist in die Erasmussaison 2024 gestartet. Bereits seit 2 Wochen befinden sich 6 Köche sowie Restaurantfachkräfte im slowakischen Zvolen, um dort an der Partnerschule am Koch- und am Serviceunterricht teilzunehmen.
Am vergangenen Samstag sind nun auch 10 Schüler aus den Gewerken KFZ, Zerspaner, Industriemechaniker, Mechatroniker und ebenfalls ein Koch in das nordschwedische Boden aufgebrochen. Boden liegt in der Nähe der Hauptstadt des Läns Norrbotten Luleå und ist eine Stadt in der Größe Apoldas. Die Stadt spielt in der ökologischen Umstellung Europas hin zur Minimierung des CO2-Austoßes eine wichtige Rolle, denn Weiterlesen

Neues Jahr und wieder Erasmus – 2024.01.21

Das neue Jahr hat begonnen und auch 2024 werden wir unsere Erasmusprojekte fortsetzten. Bereits am 13. Januar starteten 3 Beiköche, 2 Köche und eine Restaurantfachkraft in das slowakische Zvolen, um dort gemeinsam mit den slowakischen Kollegen zu Flambieren, unterschiedliche Torten zu backen, Wein zu dekantieren und weitere anspruchsvolle Aufgaben in der Küche oder im Restaurant zu lösen. Die slowakischen Kollegen sind in den unterschiedlichen Gebieten Meister ihres Handwerks und unsere Schüler können daher viele neue Erfahrungen sammeln und viel Neues lernen.
Auch das Projekt in Schweden, mit unterschiedlichen Parktikas für Weiterlesen

Erasmusgäste in Jena – 2023.10.26

ERASMUS+ Gäste aus 3 Partnerländern am SBSZ Jena – Göschwitz zu Gast

Wir sind sehr stolz, Auszubildende und Lehrer aus Trofa (Portugal), Szeged (Ungarn) und Boden (Schweden) an unserem Schulzentrum begrüßen zu können. Seit dem 15.10.2023 verweilen 4 Lehrer aus Boden, 6 Auszubildende sowie 4 Lehrer der Szegedi Szakképzés Centrum Móravárosi Szakgimnáziuma és Szakközépiskolája und 4 Auszubildende sowie der Leiter der Ausbildungsstätte von CENFIM in Jena. Die Auszubildenden absolvieren in Jenaer Firmen ein Weiterlesen

Anfassen und Probieren – 2023.09.29

Wissen zum Anfassen und Ausprobieren

Am 07. September durften ausgewählte Schüler einer BFS-Klasse unserer Schule Wissen nicht nur erlernen, sondern direkt fühlen und verstehen, wie die Welt funktioniert. Wir besuchten die Imaginata in Jena. Dort erkundeten Schüler und Lehrer gemeinsam, was es heißt, Wasser durch Schallwellen zum Springen zu bringen, wie die Möbiusschleife und wie moderne Solartechnik funktioniert. Im Rahmen eines Unesco-Projekttages trafen sich Schüler der Jenaer Berufsschule SBSZ Jena-Göschwitz mit Kollegen und Schüler weiterer Thüringer Schulen zum Weiterlesen

Auf nach Schweden!!! – 2023.08.17

Entdecke die Welt und lerne Neues kennen – dazu bietet unser SBSZ die Möglichkeiten durch die Teilnahme an einem unserer 6 Erasmus+ Austauschprojekte. Unsere Erasmusprogramme führen nach Portugal, Ungarn, Estland, Frankreich, in die Slowakei und nach Schweden. 

Wir haben noch freie Plätze für Zerspaner, Instandhaltungsmecheniker, Köche, Elektriker, Mechatroniker und Kfz-Mechaniker!

Weiterlesen

Hilfe gefragt! 2023.06.26

Der Krieg in der Ukraine verschärft aktuell die Nahrungsmittelknappheit (mehr dazu unten im Abschnitt „Was sind Ursachen des Hungers?). Doch in einigen Ländern Afrikas ist die Lage schon seit Jahren dramatisch: Millionen Menschen in Afrika sind von chronischem Hunger betroffen, darunter viele Mädchen und Jungen. Chronischer Hunger bedeutet, dass ein Kind zu wenig oder zu schlecht zu essen hat, um sich normal entwickeln und gut leben zu können. Die Folgen solcher Weiterlesen

Von Kaffee bis Kuchen – 2023.06.26

Vom 3. Juni bis zum 26. Juni 2023 hatten wir die Gelegenheit mit 3 Köchen und einer Restaurantfachfrau wieder in die SOS Hotelfachschule in die Slowakei nach Zvolen zu fahren. Zuerst kannten wir uns nicht, aber mit der Zeit wuchsen wir gut zusammen. Wir hatten die Möglichkeit neue Rezepte auszuprobieren und gemeinsam mit den slowakischen Schülern zu kochen, sowie die Gäste im Restaurant zu bedienen. Obwohl es Weiterlesen

Port(o)ugal – 2023.06.19

Wir, eine Gruppe aus 8 Schülern (5 Mechatroniker und 3 Zerspannungsmachanikern) des SBSZ Jena Göschwitz, besuchten im Rahmen des Erasmus+ Projektes vom 08.03-29.03.2023 Portugal, Lissabon, Trofa, Ramalicao und Porto. Vor Ort lernten wir die Kultur, Menschen und Geschichte des Landes kennen. Wir erlangten Einblicke in den Alltag eines Auszubilden in Portugal und erhielten Unterricht in den Bereichen CAD und Weiterlesen

Schwedenbesuch – 2023.06.15

Im Rahmen unserer Erasmusprojekte besuchten am Anfang dieser Woche 3 schwedische Kollegen unsere Schule. Der Besuch galt dabei einer weiteren Vertiefung der Beziehungen zwischen dem Björknäsgymnasiet in Boden und unserem SBSZ hier in Jena-Göschwitz. Von Interesse war dabei unteranderem die Gestaltung der dualen Ausbildung in unserem Haus. Beispielhaft besuchte man in diesem Zusammenhang die Firma Electronicon in Gera, wo Weiterlesen

Weltumwelttag – 2023.06.05

In Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt am 5. Juni 1972 in Stockholm haben die Vereinten Nationen und vier Jahre später auch die Bundesrepublik Deutschland den 5. Juni zum jährlichen „Tag der Umwelt“ erklärt. Der Weltumwelttag 2023 in Deutschland steht unter dem Motto „Natur stärken – Klima schützen.“ Mit unterschiedlichen Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen wird an diesem Tag global ökologische Courage gefördert. Weltweit beteiligen sich Weiterlesen

Mach mit! – 2023.05.30

Engagement für den Denkmalschutz

Junge Menschen zwischen 18-26 Jahren können sich in diesem Sommer historische Projekte mitgestalten. Der Rostocker Verein NiG e.V. macht es durch die Teilnahme an einem  internationalen Workcamp in Mecklenburg-Vorpommern möglich.
In einem Workcamp engagieren sich jeweils acht Teilnehmer aus verschiedenen Ländern zwei Wochen lang in gemeinnützigen Projekten. Für die historischen Workcamps kooperiert der Verein NiG mit der Stadt Malchow und mit dem Historisch-Technischen Museum Peenemünde. Zur Auswahl stehen zehn verschiedene Projekte. Weiterlesen

Silberne Hochzeit – 2023.05.30

25 Jahre Schulpartnerschaft Szeged – Jena

Seit Februar 1998 besuchen Auszubildende und Lehrer der Szegedi Szakképzés Centrum Móravárosi Szakgimnáziuma és Szakközépiskolája und des SBSZ Jena – Göschwitz die Partnerschule. Aus Anlass des diesjährigen Austausches in Szeged fand eine Feierstunde mit den teilnehmenden deutschen Lehrlingen, den Schulleitern Herrn Feketü und Herrn Weingart sowie weiteren aktiven Kollegen statt. Die Schulleiter überreichten Präsente, welche repräsentativ in den Schulgebäuden ausgestellt werden können Weiterlesen

Tipp für die Sommerferien – 2023.04.17

Es gibt viel zu tun und von Sommerloch spricht hier niemand, denn im Juni beginnt die Hochsaison. Aber nicht nur für die Ernte von reifen Agrarprodukten, sondern eben auch für freiwilliges Engagement in internationalen Workcamps für Jugendliche. Der NiG e.V. aus Rostock organisiert seit mehr als dreißig Jahren internationale Workcamps in Deutschland. In diesen ein- bis zweiwöchigen Projekten werden Sprachreise, gemeinnützige Arbeit und Abenteuerurlaub zu Weiterlesen

To je život – 2023.03.22

Schüler aus dem Erasmusprojekt Slowakei sind zurück

Wie jedes Jahr fuhren Schüler aus dem Gastronomiegewerbe im Rahmen des Erasmus+Projektes nach Zvolen in die Slowakei. Die Anstrengungen einer 12stündigen Zug- und Busfahrt waren wie verflogen, als wir von unseren slowakischen Kollegen am Bahnhof herzlich empfangen wurden. Dann stand erst einmal ordentlich ausschlafen auf dem Programm, bevor bei einem Stadtrundgang die Stadt Zvolen erkundeten, in der wir für die kommenden drei Wochen Arbeiten, Lernen und Wohnen sollten. Weiterlesen

Erfolgreich abgeschlossen – 2023.03.15

Erfolgreicher Abschluss des Projektes in Tartu (Estland) – 2023.03.10

Am letzten Tag des Aufenthalts an der Partnerschule in Tartu mussten unsere Technischen Assistenten für Informatik ihre Projektergebnisse präsentieren. Neben den anfangs beschriebenen fachlichen Anforderungen war es die Aufgabe, die Erlebnisse und Lerninhalte des Aufenthalts in einer eigens dafür erstellten Homepage zu präsentieren. Die Fachlehrer der Partnerschule bestätigten allen Schülern, dass sie die Anforderungen erfüllt haben und Weiterlesen

Leider vorbei – 2023.03.08

Nun sind ist das Erasmusprojekt in Schweden leider Geschichte und alle sehen mit einem lachenden und einen weinenden Auge zurück. Lachend, denn es gab viele neue Erlebnisse und weinend, denn die Tage vergingen viel zu schnell.
Die 2. und der Beginn der 3. Woche waren im Wesentlichen von der Arbeit in den Praktikumsbetrieben geprägt. Neue Arbeitsmethoden, andere Pausenkultur, Arbeit unter anderen klimatischen Bedingungen und die Verständigung mit den Kollegen in englischer Sprache brauchte viel Lehrreiches und viele neue Erfahrungen. Neben der Arbeit gab es weiterhin viel in der Freizeit zu erleben. Neben den Aktivitäten am Nachmittag mit Spielabenden oder Badbesuchen lag der Schwerpunkt Weiterlesen