Europaschule

europaschule

Zur weiteren Entwicklung des europäischen Gedankens in Bildung und Erziehung verleiht das Thüringer Kultusministerium den Namenszusatz “Europaschule”. Im Rahmen der spezifischen Ausgestaltung der schulgesetzlichen Regelungen und zur Umsetzung der Beschlüsse der Kultusministerkonferenz zur “Interkulturellen Bildung und Erziehung in der Schule” bzw. zu “Europa im Unterricht” wird den Thüringer Schulen die Möglichkeit gegeben, sich um die Verleihung des Namenszusatzes zu bewerben.
Eine Europaschule ist dabei eine Schule mit europaorientiertem interkulturellem Bildungsprofil, die dieses Gedankengut durch vielfältige Projekte und Maßnahmen zum Ausdruck bringt und diesen Weg als Schulentwicklung besonders fördert.

Am 07.05.2001 wurde unserem SBSZ Jena-Göschwitz in Anerkennung der geleisteten Projekte, der Umsetzung der Beschlüsse der Kultusministerkonferenz und damit in Würdigung ihres weltoffenen, interkulturellen Bildungsprofils sowie auf Grund der Vielzahl von durchgeführten Projekten und Maßnahmen der Titel “Europa Schule” vom Thüringer Kultusministerium verliehen.

Hier geht es zu unseren Europaaktivitäten!