Bilvoc

ProjektbeschreibungPartnerHinweiseKontakt
Ergebnisse: Curriculum, Ernährung, Technik, Wirtschaft

LEONARDO – Projekt

 wappen_80px a_bilvoc_id_logo EU

“Sprachenkompetenz für Europa durch bilingualen Fachunterricht an berufsbildenden Schulen”

Projektträger: Thüringer Kultusministerium
logo2

Projektbeschreibung

Projekt-Nummer: LA 112 628 BILVOC
Projektlaufzeit: 1. November 2002 bis 31. Oktober 2005

Berufsbezogene Sprachenkompetenz ist eine wichtige Komponente für die Wettbewerbsfähigkeit Europas in Wissenschaft und Wirtschaft. Der Erwerb von Sprachenkompetenz bedeutet Entwicklung der Kommunikationsfähigkeit und erleichtert die berufliche Mobilität in einem zusammenwachsenden Europa. Eine fundierte berufliche Ausbildung muss daher neben dem rein fachlichen Wissen und Können auch allgemein- und fachsprachliche Kompetenzen vermitteln.

Bilingualer Fachunterricht ist dazu besonders geeignet, da er das Erlernen der Fremdsprache und das Lernen in der Fremdsprache vereint. Es werden Lernsituationen geschaffen, in denen die Fremdsprache Mittel zum Zeck ist, in der sie zur Arbeits- und Fachsprache wird. Bilingualer Fachunterricht an berufsbildenden Schulen ist zweifelsohne dazu prädestiniert, Fremdsprachendefizite überwinden zu helfen und den wachsenden Bedarf an Fremdsprachenkenntnissen zu unterstützen.

Die Fremdsprache als Vermittlersprache in bilingualen Sachfächern der beruflichen Bildung führt zur Intensivierung des fremdsprachlichen interkulturellen Lernens in konkreten Lebenssituationen. Sie ermöglicht Handlungsorientierung innerhalb fachlicher Kommunikation und schafft Voraussetzungen für die Beteiligung an binationalen und internationalen Austauschen und Wettbewerben.

Unser LEONARDO- Projekt stellt sich daher folgende Hauptziele:

  • Entwicklung verallgemeinerungsfähiger Beispiele von Unterrichtmodulen und Methoden zur Gestaltung des bilingualen Fachunterrichts in 12 Sprachenkombinationen
  • Verbreitung, Anwendung und Evaluierung der Unterrichtsmodule und Lehrmaterialien
  • Entwicklung curricularer Bausteine für den bilingualen Fachunterricht für ausgewählte Berufsfelder/Berufe
  • Weiterentwicklung von Konzepten der Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung
  • Erarbeitung von Vorschlägen und Empfehlungen zur Einführung des bilingualen Fachunterrichts in die Regelausbildung an berufsbildenden Schulen in Europa

Unser Projekt wendet sich an folgende Zielgruppen und Zielbereiche:

  • Lehrer und Schüler an berufbildenden Schulen
  • Inhaltlich und methodologisch an alle Ausbildungs- und Fortbildungseinrichtungen im beruflichen Bereich in den europäischen Ländern
  • Kammern und Wirtschaftsverbände
  • Bildungsministerien o. ä. Einrichtungen in den Partnerländern

BILVOC Projekt Download als PDF

Kontakt

Projektträger
Thüringer Kultusministerium
Herr Dr. Karl-Heinz Kempe
Werner-Seelenbinder-Straße 7
99096 Erfurt
Tel.: + 49 361/37 94 462
Fax: + 49 361/37 94 405
e-mail: [email protected]
homepage: www.thueringen.de/……

 thueringen