Exkursion an die Ohra-Talsperre am 9.10.12

ohra3Die Klasse BTA 11 unternahm mit ihrem Fachlehrer Herrn Lorenz am 9.10.12 eine Exkursion an die Wasseraufbereitungsanlage an der Ohra-Talsperre. 
An drei Stationen wurde die Funktionsweise einer solchen dargelegt. Bei der Begehung der Dammanlage wurde über das Einzugsgebiet des Stausees und die Regulation der Wasserzufuhr referiert. Anschließend wurden wir durch die Schaltzentrale geführt, welche im Normalbetrieb die Wasserversorgung von Süd-Thüringen mit lediglich zwei Angestellten sicherstellt. 
Anschließend besichtigten wir das Kernstück der Anlage. In zwei großen Hallen wird die Filtration, pH-Neutralisierung und weitere chemische Aufbereitungsprozesse realisiert.
Bei anschließendem gemeinsamen Mittagessen bestand Gelegenheit zu angeregter Diskussion über die oft für selbstverständlich gehaltene hervorragende Wasserqualität und Versorgung in Deutschland.

ohra6 ohra5 ohra4 ohra2 ohra1

Kommentar verfassen