15 Jahre Schulpartnerschaft Jena – Szeged – 2013

bild6Die Partnerschulen lassen mit 3 Besuchen im Jahre 2013 die Korken krachen. Am Dienstag, 26.02.2013 begrüßte der Schulleiter des SSZ Jena – Göschwitz, Herr Sillmann, die 6 Schüler und 2 Begleiter für 3 Wochen am SBSZ Jena – Göschwitz. Am 28.04.2013 werden 12 Jenaer Schüler und 2 Begleiter ebenfalls für 3 Wochen nach Szeged reisen und Ende Juni besuchen 10 ungarische Lehrer unsere Schule. Die ungarischen Schüler haben in Jenaer Firmen gearbeitet. Jeweils 2 Auszubildende konnten in den Firmen ASI GmbH, Blase GmbH und Teuber – Grebenstein GmbH praktische Erfahrungen sammeln und ihre Deutschkenntnisse verbessern. Verantwortlicher Kollege am Berufsschulzentrum war Herr Patzer. Er wurde von zahlreichen Kollegen unterstützt, welche bereits internationale Projekte bestritten haben. Am 14.032013 fuhren die ungarischen Gäste nach Frankfurt am Main zur Weltleitmesse der Sanitär- und Heizungsbranche ISH. Außerdem besuchten sie mit Herrn Kruse die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt. Des Weiteren sahen sich die Gäste das ehemalige KZ Buchenwald und Weimar an. In ihrer Freizeit nutzten sie die vielfältigen Möglichkeiten Jenas. Im Planetarium begeisterte sie die Queen Vorstellung. In der Jenaer Schwarzbiernacht waren sie lange unterwegs.
Während der vergangenen 15 Jahre konnten 108 deutsche Schüler Szeged besuchen. Die Umsetzung von realen Schüleraustauschen zwischen beiden Schulen innerhalb der europäischen Programme ist besonders hervorzuheben. Im April 2004, eine Woche vor Eintritt Ungarns in die EU, unterzeichneten die Schulleitungen beider Einrichtungen einen Partnerschaftsvertrag.
Wir begrüßten zum 8. Mal ungarische Schüler aus Szeged am SBSZ Jena – Göschwitz. Wir sind stolz auf unsere Freundschaft!

bild5 bild4

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

????????????????????????????????????

Kommentar verfassen