Das SBSZ nimmt am Jenaer Firmenlauf teil

jfl_logo2016Erstmals beteiligt sich das Staatliche Berufsbildende Schulzentrum Jena Göschwitz am Jenaer Firmenlauf. Acht Läufer vertreten die Schule, was umso bemerkenswerter ist, dass die Schule keine Möglichkeit der Bezahlung der Startgebühren hat. Dank der Aktion „Herzblut für Jena“ war es möglich, dass Lehrer am Universitätsklinikum Blut spenden und damit den Läufern trotzdem den Start ermöglichen. Einem Aufruf des Fördervereins folgten Lehrer als Blutspender oder meldeten sich als Läufer an, einige sogar in beiden Missionen.

Gestern wurden die Blutspende-Gutscheine in Startnummern getauscht und ein großer Dank geht an alle Blutspender, ohne die die Teilnahme des SBSZ am Firmenlauf nicht möglich wäre: Herr Baum, Herr Patzer, Frau Schau, Frau Szakinnis, Frau Uhlmann, Herr Dr. Zürner und Frau Stauche.

Nun hoffen wir auch auf einen erfolgreichen Start am Lauftag, dem 1. Juni. Die Mannschaft wird verstärkt von zwei Ersatzläufern, falls wegen Krankheit Läufer ausfallen sollten. Die Läufer sind:
Herr Baum, Frau Knothe, Herr Nindelt, Herr Steinmann, Herr Sterzing, Herr Stolze, Herr Dr.  Zürner, Frau Stauche, Herr Patzer (Ersatzläufer) und Frau Uhlmann (Ersatzläuferin)

Vor dem Aufruf  war sich der Vorstand des  Fördervereins nicht sicher, ob es schaffbar sein wird, dass das SBSZ eine Mannschaft aufstellt. Nun sind wir stolz, dieses Zeichen von Verbundenheit mit dem SBSZ zeigen zu können. Diese wird unterstützt von  Frau Zimmer mit ihren Schülern, die für ein einheitliches Outfit der Läufer sorgen.                                                                                                                                                                Franka Stauche

Kommentar verfassen