Bildungsreise der BG14 – 2017

Abschlussexkursion und „Letzter Unterrichtstag“ der Klasse BGT 14

Die Klasse BGT 14 des Beruflichen Gymnasiums hat am Mittwoch, den 5. April 2017, ihren „Letzten Unterrichtstag“  gefeiert.  Nach der Zeugnisausgabe zum Kurs 13/2 geht es nun in die letzte Etappe ihrer Ausbildung: die schriftlichen und mündlichen Abitur-Prüfungen.

In der Woche davor (27.3. bis 31.3.2017 ) führte die BGT 14 sehr erfolgreich ihre lang geplante Abschlussexkursion in die Sächsische Schweiz durch. Quartier war die Jugendherberge auf der Burg Hohnstein, Begleiter waren Französisch-Lehrerin Frau Boer und Klassenlehrer Herr Dr. Zürner.

Auszug aus den Projekten des Exkursionsprogramms:

Mo         Reisebeginn in Jena ,  Zwischenstopp in Dresden mit Besichtigung der Semperoper, Ankunft in Hohnstein, erste Erkundungen der Umgebung

Di            Touristisch-sportlicher Klettertag an den Sandsteinbergen in der Sächsischen Schweiz, Thema:  Hoch, höher und sicher wieder runter.

Mi          Geologisch-kulturelle Exkursion in der Sächsischen Schweiz, Thema: Der Kurort Rathen und die Bastei per pedes

Do          Sport-historische Exkursion, Thema: Neustadt und der Wassersport in der Sächsischen Schweiz

Fr            Rückfahrt nach Jena

Die Exkursion wird sicher auch dank der abendlichen Veranstaltungen, wie Skatspielen und Lagerfeuer mit Knüppelkuchenbacken, für alle Teilnehmer noch lange in sehr guter Erinnerung bleiben.

Kommentar verfassen