Demograffiti – 2019.10.25

„Demograffiti“ – so heißt das gemeinsam mit der BVJ 19b und BFST 19 gleich zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 durchgeführte Projekt, das die Themen „Demokratie“ und „Graffiti“ vereinte.

An je fünf Terminen pro Klasse fand der Workshop im Rahmen des regulären Farbtechnik-/Gestaltungstechnikunterrichtes statt. Dabei setzten sich die SchülerInnen auf kreativen Pfaden mit dem doch sehr komplexen und oft wenig greifbarem Sachverhalt „Demokratie“ auseinander. Befasst wurde sich auch mit Vorurteilen, Diskriminierung, Chancengleichheit, respektvoller Umgang, Sexismus etc. Das Ziel war gemeinsam eine von der Schule zur Verfügung gestellte Wand hierzu zu gestalten. Bei drei gemeinsamen Treffen wurden die Ideen und Entwürfe beider Klassen ausgehandelt und ein gemeinsames Konzept für die Wandgestaltung nach und nach entwickelt.

Zuerst bereiteten wir die Wand für die weitere Gestaltung vor. Ausgerüstet mit Fassadenfarbe, Sprühdosen, Niederdruckspritzpistole, Pinseln, Farbwalzen, Leiter, Kreppband, Schnippschnur etc. machten wir uns an die Arbeit …

Das Ergebnis ist nicht nur eine schöne und bunte Wandfassade auf unserem Schulgelände, sondern auch ein klares Statement für ein respektvolles Miteinander ohne Rassismus und ohne jegliche Form von Diskriminierung und Ausgrenzung.

Hier noch einige Feedbacks von den SchülerInnen zu dem Projekt:

  • Ein gutes Miteinander
  • Jeder hat seine eigenen Ideen mithineingebracht
  • Sehr inspirierende Unterrichtsgestaltung
  • Sehr cool und entspannt
  • Viele Erfahrungen gesammelt

Das Projekt „Demograffiti“ fand im Rahmen des bundesweiten Programms „Respekt Coaches – Lass uns reden! Reden bringt Respekt“ statt. Dank der Zusammenarbeit mit dem JMD des AWO RV Mitte-West-Thüringen e.V., Marcus Jantowski (Workshop-Referent), der Schulsozialarbeit und den KollegInnen des SBSZ Jena-Göschwitz konnte das Projekt erfolgen.

  

 

Das Projekt wurde finanziert durch Mittel des Programms „Respekt Coaches – Lass uns reden! Reden bringt Respekt“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.