1. Schichtwechsel in Tartu – 2020.02.26

Das erste Drittel der Reise ist vorüber. Heute verabschiedete sich Kollege Roßner von der Reisegruppe und übergab den Staffelstab an Kollegen Fechler. Dieser brachte den Schnee mit ins Baltikum. Über Nacht fielen gut 20 cm und ließen endlich Winterfeeling aufkommen. Mal sehen wie lange es anhält …Dass drei Reisende angaben, noch nie eine Sauna besucht zu haben war natürlich ansporn  zu einer zünftigen, estnischen Wellness-Runde. Nach anfänglichem Zögern fanden die Jungs rasch gefallen und so wird es wohl noch die ein oder andere Wiederholung geben. Des Weiteren stehen noch Ötepaa (Estlands Winterhauptstadt – jetzt auch endlich mit Schnee) und ein Besuch in Estlands Parlament auf dem Programm.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.