Zurück in die Zukunft – 2021.09.12

Zurück in die Zukunft, bzw. in die Normalität. Dazu fahren wir an unserer Schule die Erasmusprogramme wieder an. 8 Schüler aus den Bereichen Kfz, Elektro, Instandhaltung, Zerspanung und Mechatronik trafen sich dabei zu einem Vorbereitungstreffen für das in einer Woche anstehende Erasmus+ Projekt im schwedischen Boden. Neben den Reiseinformationen wurden Erwartungsbilder und Vorerfahrungen ausgetascht. Mit der freundlichen Hilfe und der Unterstützung der AWO – insbesondere von Luba Foos, führten die Schüler gemeinsam mit den Lehrern teambildende Maßnahmen durch. Man kennt sich nun besser und somit kann es am kommenden Samstag auf die große Reise über 2000 km gehen. Wir wünsche viel Erfolg und viele neue Erfahrungen und Erlebnissel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.