Neues aus eigener Hand – 2022.06.13

Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit zum Staatlich geprüften Techniker Mechatronik haben 3 Schüler der Fachschulklasse FSMT20 eine Zentrifuge für Microreaktoren, sogenannten „Eppis“, konstruiert und gebaut. Das geplante Gerät wurde dabei 2 Mal gebaut und im Rahmen des praktischen Unterrichts einer BTA-Klasse an die Schule übergeben. Damit stehen unserem Biologielabor weitere Geräte für die experimentierfreudigen Schüler aus dem Bereich der Bioassistenten zur Verfügung. Die Geräte sind neben einem Sicherheitsaus und einem Drehzahlregler mit insgesamt 6 Steckplätzen für die Microreaktoren ausgestattet. Gleichzeitig haben die angehenden Techniker eine leichtverständliche Anleitung für das Arbeiten mit den Geräten geschrieben. Mit den neuen Geräten müssen unsere Bioassistenten nun nicht mehr anstehen und auf eine freie Zentrifuge warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.