Testprojekt FPV-Race – Januar 2017

Am 4. Januar haben wir an unsere Schule das Testprojekt „bee drone“ durchgeführt. Ziel dieses Projektes war es, Möglichkeiten für folgende größere Projekte auszutesten. Mit einer ersten Drohne, mit der wir unser Schulhaus und Klassenräume „erkundet“ haben, untersuchten wir die Machbarkeit in Punkto Schülerinteresse, Realisier- und Finanzierbarkeit. Als Fazit stehen sich die Anschaffungskosten der Bauteile mit den Lehr- und Bildungscharakter eines solchen Projektes gegenüber. Das Schülerinteresse ist sehr groß, die Technik ausgefeilt mit noch vielen Möglichkeiten der Verbesserung. Lehrgebiete wie Programmierung, Sensortechnik, Feinwerktechnik, Physik und Elektronik können in solch einem Projekt fachübergreifend ausgezeichnet verbunden werden.  Zusätzlich kann am Ende den Schülern im gemeinsamen „Spiel“, z.B. bei FPV-Rennen im Schulgebäude, mit diesen kleinen und damit ungefährlichen Quadrokoptern jede Menge Motivation (Spaß) für die Schule geschenkt werden.

Folgend unsere Flugvideos:

 

Kommentar verfassen