Jenaer zu Gast in Tartu – 2019.03.30

Nach einer langen Reise kamen wir, die Schülergruppe der TAI 18, zusammen mit unserem Lehrer Herrn Peschke durch ein Austauschprogramm an der Erasmus-Schule in Tartu an. Um unsere Sprach- und Programmierkenntnisse zu verbessern und um die estnischen Traditionen und Kultur kennenzulernen haben wir uns auf diese ca. 1000km lange Reise begeben.

Tartu ist mit rund 100.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Estlands. Sie liegt im ländlich geprägten Südosten des Baltenstaates und wird von Kennern gerne als das geistige Zentrum Estlands bezeichnet. Momentan sind wir 3 Tage hier und haben schon viel gesehen und gelernt.
Wir haben eine Open-Source-Software (WordPress) kenngelernt, mit der man eine schöne Website, einen Blog oder eine App erstellen kann. Nach dem Unterricht besuchten wir das gößte Berufsbildungszentrum
in Estland, das ca. 3000 Schüler hat und unterschiedene Ausbildungsberufen anbietet(Friseur, Techniker, Handwerker, Koch etc. ). Das Ausbildungszentrum zeichnet sich durch Partnerschaften mit vielen lokalen Unternehmen und internationalen Partnern in 33 Ländern. Das Austauschprogramm beinhaltet nicht nur das besuchen des Ausbildungszentrums, sondern auch verschiedene Kulturelle- und Völkerverbindende-Programme an.

Beispiel des absolvierten Programms, anhand eines Tages:

  • Einführung in die Inhalte der Managementsysteme (CMS).
  • Installation des Inhaltsverwaltungssystem auf dem Localhost.
  • Installation des WordPressprogramms auf dem ICT-Server.
  • Einblick in die Dynamischen und Statischen Websitenprotokolle.
  • Verwendung von Content-Management-Systemen.

Dies wurde mit Leichtigkeit erledigt. Das kulturelles Programm geht jedoch am Wochenende weiter, am Sonnabend waren das besuchen des Nationalmuseums und eines auf das Dach gestellten Hauses auf der Tagesordnung. Die folgenden Wochen warten mit spannenden Aufgaben und weiteren Entdeckungen auf uns.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.