1. Schulkonferenz 20/21 – 2020.09.24

Am Donnerstagnachmittag traf sich das Mitbestimmungsgremium unserer Schule, die Schulkonferenz, zu ihrem ersten Meeting im Schuljahr 20/21. Neben der Schulleitung waren die Schüler-, die Eltern- und die Lehrervertreter anwesend. Im Vorfeld hatten sich separat die Elternvertreter mit der Schulleitung getroffen und dort wurden bereits einige Sachen besprochen sowie verschiedene Informationen gegeben. In der Schulkonferen wurden dann anschließend folgende Themen besprochen:

  • Treffen der Schulleitung mit den Elternvertretern
  • Begrüßung durch den Schulleiter Herr Weingart,
    • Anwesenheitsfeststellung
    • Bekanntgabe der Tagesordnung
    • Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Tagesordnungspunkt war die aktuelle Unterrichtssituation unter der Bedingung des Coronahygieneplanes
    • Kurze Vorstellung des Stufenplans
    • Gestaltung des Unterrichts nach dem Prinzip der geschlossenen Gruppen und damit dem Verzicht auf das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung während des Unterrichts
    • Handlungsweise im Falle des Auftretens von Coronafällen
    • Handlungsempfehlungen bei Erkältungssymptomen unter Verwendung eines Handlungsschema des TMBJS
    • Vorstellung des Hygieneplans der Schule
  • Punkt waren Informationen zur Klassenbildung im aktuellen Schuljahr
    • Es gibt eine stabile Klassenbildung in den Bereichen der BS, BFS, HBFS und der FS, dabei ist teilweise sogar auf Grund er Klassengrößen eine Teilung von einzelnen Klassen notwendig
    • Wieder eröffnet werden konnte eine Klasse im Bereich der FS-Mechatronik sowie ein Klasse im Bereich der FOS
    • Ebenfalls konnte wiederholt eine Gymnasialklasse im Bereich Biotechnik eröffnet werden
  • Im 4. Punkt wurden Informationen zur aktuellen Personalsituation an der Schule gegeben
    • Das Schuljahr ist gut gestartet und es konnten verschiedene Einstellungen in Fachrichtungen mit Mangel durchgeführt werden
    • Dennoch besteht weiterhin Bedarf an Fachlehrern in den Bereichen Mechatronik sowie Elektrotechnik
    • Leider ist im September durch das unerwartet Ableben eines Kollegen ein Bedarf im Bereich Chemie/Chemietechnik eingetreten
    • In der Perspektive ist, insbesondere mit Blick auf den an der Schule genau wie im gesamten Land bestehenden Altersdurchschnitt des Personals, ein erhöhter Bedarf in allen Berufsfeldern zu erwarten. Diesem Bedarf ist mit entsprechenden Werbemaßnahmen für den Lehrerberuf entgegenzutreten.
    • Als Fazit kann gesagt werden, dass der Unterricht soweit abgedeckt werden kann, dennoch aber die Lage als angespannt betrachtet wird und insbesondere Schwierigkeiten z.B. im Krankheitsfall von Kollegen in der Abdeckung des Unterrichts auftreten können
  • Der 5. Punkt betraf verschiedene Informationen zu schulischen Projekten
    • Es werden kurz verschieden Projekte sowie die dabei erzielten Erfolge dargestellt
    • Informationen zu Aktivitäten im Bereich der Erasmusprojekte, Projekte im Rahmen unserer Aktivitäten als Europaschule sowie Projekte als Europa- und als UNESCO-Schule
    • Vorstellung der Projekte im Rahmen von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SOR-SMC) – hier wurde über die unterschiedlichen Probleme im Projekt berichtet, unter anderem das mangelnde Interesse der Jugendlichen. Es werden nach Wegen gesucht, Schüler stärker für das Thema zu sensibilisieren sowie zur Teilnahme zu motivieren. Das Festhalten am Titel SOR steht im Moment nicht mehr im Vordergrund – im Vordergrund steht nun vielmehr der Ausbau der Initiativgruppe unter einer verstärkten Einbeziehung der Schüler und Lehrlinge
    • Es wird von Seiten der Schule der Wille geäußert, sämtliche Projekte fortzuführen und bei gleichzeitiger stärkerer Einbindung der Schüler in die Organisation die Projekte zu intensivieren
    • Damit die Projekte weiterhin beibehalten werden können, war an dieser Stelle der Beschluss durch die Schulkonferenz notwendig. Unter der Beschlussnummer 01/20-21 wurde einstimmig die Fortführung der Projekte beschlossen.
  • Im folgenden Punkt 6 wurden der Schulkonferenz durch den Schulleiter Informationen zum Schulbudget der Schule gegeben
    • Rahmenbedingung des Schulbudgets sowie entsprechende Durchführungsbestimmungen bei der Verwendung entsprechender Mittel
    • Rückblick auf die bisherige Nutzung des Budgets – bisher wurde es noch nicht ausgeschöpft
    • Ideen bzw. Nutzungsmöglichkeiten für das Budget
    • Um das Schulbudget sinnvoll und evtl. schnell zu verwenden, wurde unter der Beschlussnummer 2/20-21 einstimmig die Verantwortung bei der Verwendung der Gelder an die Schulleitung übertragen
  • Der 7. Punkt betraf die anstehenden Klassenfahrten sowie Fachexkursionen im Schuljahr 21-22
    • Vorstellung der Rahmenbedingungen für die Bereitstellung von finanziellen Mittel für Klassenfahrten und Exkursionen, bzw. für Maßnahmen im Rahmen des Lernens am anderen Ort durch die Schule
    • Vorgestellt wurden die finanziellen sowie auch die sozialen Rahmenbedingen für diese Aktivitäten, die auf der Schulkonferenz im Jahr 2015 beschlossen wurden. Diese Bedingungen sollen weiterhin gelten und somit sollen die Aktivitäten weiterhin unter diesen Gesichtspunkten organisiert und geplant werden.
    • Die Schulkonferenz beschloss anschließend einstimmig unter der Beschlussnummer 3/20-21 die Bedingungen auf für das Schuljahr 21-22 beizubehalten
  • Abgeschlossen wurde die Schulkonferenz mit dem 8. Tagesordnungspunkt dieser enthielt Möglichkeiten für Anfragen aber auch allgemeine Informationen zu weiteren Aktivitäten und Vorgängen an der Schule
    • Maßnahmen unter Verwendung von Mittel aus dem Digitalpakt – Aufbau eines Wlan, Aufbau eines neuen Zentralserversystems an der Schule, Vernetzung des Schulnetzwerks mit der Thüringer Schulcloud, kurzer Überblick über den entsprechenden Finanzrahmens
    • Anmerkung von Elternvertretern zum Bedarf an Schulungsmaßnahmen für Lehrer im Bereich der Digitaltechnik
    • Hinweise auf die Sicherheitskonzepte für die entsprechenden IT-Systeme
    • Elternvertreter wünschen sich auch für Schüler sinnvoll anwendbare Digitaltechnik
    • Von den Schülervertretern wird der Bedarf an Informationen zu unterschiedlichen Berufsfelder innerhalb der Schule aber auch zu Möglichkeiten nach dem Schulabschluss angemeldet, in einer kurzen Diskussion werden dazu Informationen von dem anwesenden Lehrer gegeben

Die Veranstaltung wurde am Ende durch den Schulleiter beendet.

 
 
 
 
 
 
 
 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.