Lehrer gehen zusammen – 2022.07.20

Gemeinsam statt einsam – Zusammenhalt und ein gutes soziales Gefüge, auch unter Lehrern, ist wichtig. Dazu organisiert der Förderverein des SBSZ eine Wanderung für aktive und ehemalige Kollegen unserer Schule. Gemeinsam gingen die Lehrer entlang des EPW (Elsterperlenweg) durch die wunderschöne Natur des thüringer Vogtlands um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, vom künftigen Urlaub zu träumen und für das kommende Schuljahr zu planen.

Nach der ca. vierstündigen Wanderung wurde als weiteres gemeinsames Hightlight auch noch Kultur gelebt. Man besuchte dazu das „Haus Schulenburg“ in Gera (witzig – in dem Namen steckt tatsächlich das Wort Schule drin – hat aber nix mit Schule zu tun und eine Burg ist es auch nicht). Das Haus Schulenburg ist das ehemalige Wohnhaus des Geraer Textilunternehmers Schulenburg und heute das „Henry van de Velde“ Museum in der Stadt. Bei einem geführten Rundgang erfuhr man viel über die Geschichte des Hauses, über den Architekten Henry van de Velde sowie die heutige Nutzung. Eine Nutzung erfährt das Haus zum Beispiel durch das im Keller ansässige Kabarett „Wirsing“.

Im genannten Kabarett fand dann mit der Tag mit dem gemeinsamen Besuch einer Vorstellung seinen Abschluss. Nach diesem wunderschönen ersten Ferientag verabschiedeten sich alle in die Ferien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.