Smartboard für die Feinoptiker – 2019.04.05

Endlich steht den Auszubildenden des Fachbereichs Feinoptik ein Smartboard für den Unterricht zur Verfügung. Mit Unterstützung von Herrn Schmidt vom Staatlichen Berufsbildenden Schulzentrums Jena- Göschwitz und dem Auszubildenden aus dem Bereich Elektrik Herrn Abdulaziz Murad von der Firma Mächler Elektroanlagen wurden am 28. März 2019 die elektrischen Voraussetzungen für die Funktion des Boards geschaffen. Der Auszubildende von der Firma Mächler Elektroanlagen installierte nach seinem Berufsschulunterricht, in seiner Freizeit die Leitungen im Unterrichtsraum. Am Berufsschulzentrum Jena- Göschwitz kommt der Zusammenarbeit mit den dualen Partnern eine wesentliche Bedeutung zu. Bei der Installation des Smartboards wurde die enge Verknüpfung mit den Ausbildungspartnern deutlich. Die Firma Mähler übernahm die Kosten für die Installation.

Vielen Dank an Herrn Schmidt, Abdulaziz Murad und an die Firma Mähler Elektroanlagen für ihre Unterstützung

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.