Mit Graffitis zur Wahl anregen – 2021.09.15

Im Rahmen des Projektes „Ich wähle … Demokratie!“ haben sich die Auszubildenden im Beruf Chemielaborant*in mit Werten und Grundlagen von Demokratie sowie mit dem Thema „Bundestagswahl 21“ auseinandergesetzt.

Dabei wurde viel miteinander diskutiert und ausgehandelt. So mussten die Schüler*innen in der Übung „Werterettungsring“ aus 25 vorgegebenen Werten sich auf 10 gemeinsam einigen. Im Laufe der Diskussionen wurde deutlich, dass die Schüler*innen sich bei einigen Themen zu wenig beachtet fühlen. Insbesondere im Bereich Bildung wünschen sie sich mehr Mitbestimmung und eine bessere Vorbereitung auf das Leben.

Unter Anleitung professioneller Graffiti-Künstler*innen sind am zweiten Workshoptag Banner entstanden, die auf dem Campus unseres Berufsschulzentrums an Bauzäunen aufgehangen wurden. Die gestalteten Werke fanden sofort eine große Beachtung bei der Schülerschaft und gaben Anlass zur Diskussion.

Das Projekt ist Teil des deutschlandweiten Programms „Lass uns reden! Reden bringt Respekt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.